News

Stille Osterzeit! Als Hunderttausende unkontrolliert über unsere Grenzen gekommen sind, gab es auf der einen Seite Stimmen, die vor möglichen Konsequenzen gewarnt haben. Diese Stimmen wurden damals von der anderen Seite mit dem Vorwurf der Hetzerei und Panikmache zum Schweigen gebracht. Die Ereignisse und Entwicklungen der jüngsten Vergangenheit sorgen nun für betretenes Schweigen auf der anderen Seite. (Bild: Denise Auer) http://www.heute.at/oesterreich/wien/story/59769939