16.11.2018
Misshandlungsvorwürfe: Anzahl konstant, Verurteilungen steigen! Während sich 1518 Vorwürfe in den Jahren 2012 bis 2015 allesamt in Luft auflösten, führten 509 Vorwürfe im Jahr 2017 bereits zu 7 Verurteilungen. Aus unserer Sicht kann diese Entwicklung nicht nur zu einem Anstieg der - in aller Regel haltlosen - Beschwerden führen, sondern auch zu einer steigenden Verunsicherung der Exekutivbediensteten beim Einschreiten beitragen! Bild: IStockphotos https://kurier.at/chronik/oesterreich/1518-misshandlungsvorwuerfe-gingen-ins-leere/400326885